28.08.2010 - Hipporama Dieburg

Die Trabrennbahn in Dieburg war eine prima Kulisse für die Hipporama. Das vielfältige Programm rund um die Pferderassen, die Reit- und Fahrweisen, wurde ergänzt durch Hundesportvorführungen und vielfältige Ausstellungs- und Verkaufstände. Ein Programm was für jeden Pferde- und Hundesportler etwas zu bieten hatte. Da war es nicht sehr verwunderlich das die beiden Reitplätze immer von einer großen Zahl Zuschaer umringt waren, welche den einzelnen Programmpunkten folgten.

Natürlich wollten auch wir wieder einmal am aktiven geschehen teilnehmen und meldeten für das Turnier in den Westerndisziplinen Cattelpenning und Ranchsorting. Trotz der in den vergangeen Zeit sehr schwierigen Trainingsbedingungen,nämlich gar keine. wollten wir das Turnier als Training nehmen. So waren die Abreitebedingeungen für unsere Pferde durch den Dauerregen der vergangene Tage mehr als schlecht und auch die Rinder machten uns das Leben nicht leicht.

Dennoch waren wir mit unserem Ergebnis recht zu frieden. Immerhin gelang es uns die Rinder in das Pen zu bringen. Leider einmal mit dem Pech das der Rest der Herde der Meinung war der einzelnen Kuh zu folgen. Die hatte sogleich den No Time -Erfolg für Anette in der Klasse Open, was gleichzeitig bedeutete das sie keine Chance mehr gegen ihre hochkarätige Konkurrenz hatte.

Bei Bernd lief dann alles etwas besser und er konnte gleich mit seinem Pferd "Doc Tom Grizzly" die Klasse "Limited Open" gewinnen. Und auch mit seinem 2. Pferd "Pep N Tari" gelang es ihm sich auf den zweiten Platz vor seine Konkurrenz zu schieben.

Damit ist er Hessenmeister und Vizehessenmeister 2010 in der Klasse Cattlepenning Limited Open. Herzlichen Glückwunsch.

Ebenfalls zufrieden konnten wir bei dem hochkarätigen Teilnehmerfeld in der Klasse Ranch Sorting sein. So gelang es uns bei mehr als 40 Teams auf dem 4. Platz zu kommen.

_wsb_496x313_TariBBear.JPG